NOCE-Professor inspiriert und lässt sich inspirieren Reportage

01. Juni 2022
Jennifer Oo Foto

Professor Jennifer Oo ist Inspiration nicht fremd. Als Fakultätsleiter der alliierten Gesundheitsprogramme bei North Orange Continuing Education (NOCE) inspiriert Oo Studenten jeden Tag dazu, ihre Karriere und ihr Leben zu verbessern, indem sie ihre Bildungsziele verfolgen. Aber Oo ist nicht der Einzige, der inspiriert. 

„Ich unterrichte am liebsten nicht traditionelle Schüler, weil sie hartnäckig, dankbar und fleißig sind“, sagt Oo. „Sie sind motiviert, ihren Abschluss zu machen, um die Ersten in ihrer Familie zu sein, und sie gehen mit der besten Einstellung und einem Lächeln über das hinaus.“

Die breite Palette von NOCE-Programmen ohne Kreditpunkte gibt berufstätigen Erwachsenen und anderen nicht traditionellen Lernenden die Möglichkeit, grundlegende Fähigkeiten zu verbessern, die Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern, sich auf College-Kreditkurse vorzubereiten, die Selbstständigkeit zu verbessern und vieles mehr. Zu den angebotenen Programmen gehören Grundkompetenzen für Erwachsene (High School Diploma and Literacy Programs), Englisch als Zweitsprache (ESL), US-Staatsbürgerschaft, Elternschaft, ältere Erwachsene, Kurzzeitberufe und Programme für Erwachsene mit Behinderungen.

Wie alle Lehrkräfte von NOCE versteht Oo, dass nicht-traditionelle Lernende oft erhebliche Hindernisse überwinden müssen, um ihre Bildungsziele zu erreichen. Aus diesem Grund sind diese Studenten oft dankbarer für die Unterstützung, die sie erhalten, als Studenten, die immer ans College gedacht haben. Als Mutter von vier Kindern hat Oo die Herausforderungen ihrer Schüler geteilt, Zeitmanagement, finanzielle Verantwortung und Familienpflichten zu jonglieren, und sie versteht, wie bedeutsam und wichtig scheinbar kleine Erfolge sein können. 

Vor acht Jahren kam Oo als Vollzeit-Fakultätsmitglied zum NOCE. Heute beaufsichtigt sie als Fakultätsleiterin für die verbündeten Gesundheitsprogramme des NOCE die Zertifikat „Personal Care Aid“. und Zertifikat des medizinischen Assistenten. Beide werden online angeboten und sind so konzipiert, dass sie schnell abgeschlossen werden können, damit die Absolventen bald mit der Arbeit beginnen können. Nach dem Abschluss sind die Studierenden arbeitsfähig und auf Einstiegspositionen in diesen gefragten Berufen vorbereitet. 

Bevor sie zu NOCE kam, war Oo Weiterbildungsassistentin an mehreren Colleges in Kalifornien, darunter das American Career College, das Charter College und das Mt. San Antonio College, wo sie den Mut und die Entschlossenheit der unzähligen Weiterbildungsstudenten zu schätzen lernte, die sich verbesserten ihr Englisch, das Absolvieren von High-School-Äquivalenzprogrammen, die Verbesserung ihrer beruflichen Fähigkeiten und die Suche nach Möglichkeiten, die sich aus einer besseren Bildung ergeben.

Eine Geschichte ist Oo besonders inspirierend. Einer ihrer Schüler ist vor fünf Jahren als Flüchtling aus Syrien in die USA eingewandert. Obwohl er allein und erst 18 Jahre alt war, hatte er einen klaren Plan: das medizinische Hilfsprogramm des NOCE zu absolvieren und sich zum Militär zu melden, um seiner Familie bei der Auswanderung aus Syrien zu helfen. Heute ist er ein stolzes Mitglied des US-Militärs und auf dem Weg, seine Familie zusammenzubringen.

„Täglich kam er mit einem breiten Lächeln zum Unterricht, obwohl er von seiner Familie getrennt war“, sagt Oo. „Was er überwunden hat, war inspirierend.“

Oo wuchs in einer kleinen Stadt mit „drei gemeinsamen Berufswahlen und nicht viel Karriere-Coaching“ auf, sagt Oo. Eine dieser Optionen war, Arzt zu werden. Aber während ihres ersten Jahres an der medizinischen Fakultät beschloss Oo, dass sie eine Familie gründen wollte, und erkannte, dass die Anforderungen, Ärztin zu sein, dies sehr schwierig machen würden. Sie brauchte etwas anderes.  

Im Jahr 2001 beschloss Oo, sich an einer Krankenpflegeschule anzumelden, und verbrachte nach Abschluss ihres BS die nächsten Jahre damit, ihre Karriere auszubauen. Als sich ihr die Gelegenheit bot, Teilzeit an einem Berufskolleg zu unterrichten, war Oo begeistert, es auszuprobieren. 

„Ich dachte immer, ich würde keine Krankenschwester werden“, lacht Oo, „aber ich genieße die klinische Krankenpflege und es sind Fähigkeiten, in denen ich gut bin, also ist das Unterrichten von Krankenpflege der beste Weg für mich.“

Im Laufe der Zeit liebte Jennifer das Unterrichten, wo sie ihre Leidenschaft für die Krankenpflege teilen, ihre Schüler mit neuen Fähigkeiten ausstatten und ihr Selbstvertrauen für die Zukunft stärken konnte. Aber Oo war nicht der Einzige, der inspirierend wirkte.

„Ich sah meine Schüler, alleinerziehende Mütter von mehreren Kindern, die zwei Jobs haben, zur Schule kommen und eine gute Eins bekommen“, erklärt Oo. „Sie versäumen keinen Tag und motivieren mich jeden Tag.“

Im Laufe der Zeit inspirierten diese Erfahrungen Oo dazu, ihre eigenen persönlichen und beruflichen Wachstumsziele zu verfolgen. Im Jahr 2020 schrieb sich Oo in ein Masterprogramm ein, um Krankenpfleger zu werden. Als berufstätige Erwachsene und Mutter von vier Kindern war die Rückkehr ans College nicht einfach. Aber Oo findet keine Ausreden.

„Jeder Schüler, der seine persönliche Geschichte über die Überwindung von Widrigkeiten erzählt, hat mich irgendwie inspiriert“, erklärt Jennifer. „Ich schaue sie an und bin motiviert, weiter nach Erfolg zu streben.“ 

Weitere Informationen zu den vielen Programmen von NOCE finden Sie unter https://noce.edu/.